JÄGER Handling

Hier stehen Bilder der Räume und Außenanlagen

Hauptgebäude Kocherweg 28
Lager, Montage, Konstruktion, Vertrieb, Einkauf, Geschäftsleitung
Hauptgebäude Kocherweg 28
Lager, Montage, Konstruktion, Vertrieb, Einkauf, Geschäftsleitung
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider
Konstruktion
Ausbildung/ Weiterbildung
• jährliche Auszubildende
• Maschinenbautechniker: Ausgabe und Betreuung Projektarbeiten der Technikerschulen/Fachschulen
• Interne Weiterbildungen: CAD, ERP, Risikoanalyse, Englischkurs, Pneumatik
Arbeitsplatzkapazität/Arbeitsplatzausrüstung:
• 24 CAD Arbeitsplätze Inventor 3D
• CAD System: Inventor 2016
• Solid Works (für Auszubildende) • PDM-System: Autodesk Compass (wird im Herbst abgelöst durch Autodesk Vault)
• ERP-System abas Business Software
• Höhenverstellbare Tische
Aufgabengebiete:
• Applikationskonstruktionen: Konstruktionen angepasst an die kundenseitigen Anforderungen
• Entwicklung: Getriebe für Schraubspindeln, Bedienelemente, Referenzmessadapter
• Standardisierung: Pflege und Entwicklung des JÄGER Handling Baukasten
• Dokumentation: Erstellung Dokumentation nach Maschinenrichtlinie CE/ Einbauerklärung Ausführung nach JÄGER Standard/Kundenvorgaben
 
Vertrieb
  • Direktvertrieb an Maschinenbauer oder Endkunden

  • Vertrieb außerhalb Deutschland

      • Distributoren für Europa, Asien, Nord- und Südamerika
    • Anzahl Mitarbeiter Vertrieb, Marketing und Auftragsabwicklung

        • 1 Mitarbeiter Marketing • 4 Mitarbeiter Vertrieb • 2 Mitarbeiter Auftragsabwicklung • 1 Außendienstmitarbeiter (national)
    • Projekte/ Aufträge pro Jahr

      • Projekte ca. 130, Projektvolumen zwischen 25.000€ – 1.500.000€
      • Standardaufträge ca. 1.700 zwischen 500€ – 20.000€ (Amazonbereich bei jh)
    • Anfrage von Kunde
    • Erstellung Konzept und Kalkulation
    • Angebotserstellung mit ERP-System
    • Vorabkapazitätsplanung zur Abschätzung der benötigten Ressourcen aufgrund sehr kurzer Lieferzeiten in der Automobilbranche
    • Projektübergabe an Projektleiter und Konstruktionsteam
    • Projektleiter ist ab diesem Zeitpunkt verantwortlich für die erfolgreiche Abwicklung des Projekts, Kosten- und Termineinhaltung
    • Konstruktionsleiter verantwortlich für technische korrekte Ausführung der Handlingsysteme
    • Vertrieb für Änderungen hinsichtlich Liefer- und Leistungsumfang
Konstruktion
Ausbildung/ Weiterbildung:
- Jährlich Auszubildende
- Maschinenbautechniker: Ausgabe und Betreuung Projektarbeiten der Technikerschulen/Fachschulen
- Interne Weiterbildungen: CAD, ERP, Risikoanalyse, Englischkurs, Pneumatik

Arbeitsplätze:
- CAD System: Inventor 2016
- Solid Works (für Auszubildende)
- PDM-System: Autodesk Compass (wird im Herbst abgelöst durch Autodesk Vault)
- ERP-System abas Business Software
- Höhenverstellbare Tische
- 2 Bildschirme
- Ergonomische Bürostühle

Aufgabengebiete:
- Applikationskonstruktionen: Konstruktionen angepasst an die kundenseitigen Anforderungen
- Entwicklung: Getriebe für Schraubspindeln, Bedienelemente, Referenzmessadapter
- Standardisierung: Pflege und Entwicklung des JÄGER Handling Baukasten
- Dokumentation: Erstellung Dokumentation nach Maschinenrichtlinie CE/ Einbauerklärung Ausführung nach JÄGER Standard/Kundenvorgaben

Projektablauf:
- Projektübergabe durch Vertrieb Fa. JÄGER
- Bei großen Projekten, an denen mehrere Konstrukteure zusammenarbeiten, wird ein Projektteam mit separatem Projektleiter gebildet, der die Koordination im Betrieb und zum Kunden übernimmt
- Vorbereiten und Durchführung von Teambesprechungen mit Projektleitung
- Konzept/ Entwurf, in enger Abstimmung mit Kunden, Lieferanten und externen Dienstleistern (z.B. Elektrokonstruktion)
- Entwurfspräsentation intern/ extern beim Kunden, vielfach über Web-Konferenz
- Genehmigung/ Änderungen
- Erstellung der Zeichnungen, anlegen der Stammdaten und Stücklisten
- Fertigungsfreigabe/ einplanen  auslösen von Bestellvorschlägen und Fertigungsvorschlägen im ERP-System
- Montagebetreuung (intern)
- Abnahme (Intern / mit Kunde)
- Evtl. Änderungen
- Organisation Versand
- Planung externer Montageeinsätze, Terminabstimmung, Ausrüstung, Anzahl Mitarbeiter
- Dokumentation (Jäger-Standard/ Kundenvorgabe)
- Durchlaufzeit: ca. 8-16 Wochen
 
Montage/ Lager
Ausbildung/ Weiterbildung:
- Jährlich Auszubildende
- Facharbeiter mit abgeschlossener Ausbildung als Elektriker oder in einem metallverarbeitenden Beruf
- Interne Weiterbildungen: ERP, Englischkurs, Pneumatik

Arbeitsplätze:
- Höhenverstellbarer Stahlbau
- Hallenkran 5 t
- Verstellbare Werkbänke mit Schraubstöcken und Vorratsschränke
- 3 stöckiges Zentrallager
- Kalthalle mit Palettenregallager
- Nacharbeitsbereich mit konventioneller Fräs-/Drehmaschine und Laserbeschriftungsgerät
- Handarbeitsplatz für jh Handgriffe und für jh Komponenten
- Zwei 3D CAD Arbeitsplätze

Aufgabengebiete Monteur:
- Montieren von Baugruppen, Geräten und Anlagen
- Geräte und Anlagen einstellen, testen
- Aufbau und Inbetriebnahme von Geräten und Anlagen beim Kunde im In- und Ausland
- Serviceeinsätze
- Nacharbeit von Teilen
- Warenausgangskontrolle
- Betreuung von Kunden bei Abnahmen und Inbetriebnahmen im Hause

Aufgabengebiete Lagerist
- Wareneingangskontrolle
- Lager Zu- und Abgänge buchen
- Terminüberwachung der Fehlteile
- Kommissionieren
- Laserbeschriften
- Pakete für Versand vorbereiten
- Überwachung der C-Teil Bestände (Schrauben/Stifte…)
Aufgabengebiete Lagerist

Projektablauf:
- Projektordner kommt von Konstruktion
- Stempelkarte wird erstellt
- Weitergabe Projektordner an Lageristen
- Kommissionieren aller Lager-/Fertigungs- und Einkaufsteile
- Monteur baut Baugruppen, Geräte und Anlagen zusammen
- Erstellung eines Abnahmeprotokolls
- Inbetriebnahme der Geräte und Anlagen
- Abnahme mit dem Konstrukteur und/oder Kunde(n)
- Änderungen und Kundenwünsche der Geräte und Anlagen
- Versand durch Paketdienste oder Speditionen
- Aufbau der Geräte und Anlagen im In- und Ausland
Vertrieb
Weiterbildung:
-
- Interne Weiterbildungen: CAD, ERP, , Englischkurs,

Arbeitsplätze:
- CAD System: Inventor 2016
- PDM-System: Autodesk Compass (wird im Herbst abgelöst durch Autodesk Vault)
- ERP-System abas Business Software
- Höhenverstellbare Tische
- 2 Bildschirme
- Ergonomische Bürostühle

Aufgabengebiete:
-
Vertriebsprozess:
- Anfrage von Kunde
- Erstellung Konzept und Kalkulation
- Angebotserstellung mit ERP-System
- Vorabkapazitätsplanung zur Abschätzung der benötigten Ressourcen aufgrund sehr kurzer Lieferzeiten in der Automobilbranche
- Auftragseingang: Anlegen Projektstruktur, Auftrag und Kostenträger
- Projektübergabe an Projektleiter und Konstruktionsteam
- Projektleiter ist ab diesem Zeitpunkt verantwortlich für die erfolgreiche Abwicklung des Projekts
- Projektleiter Sprachrohr zum Kunde und verantwortlich für Kosten und Termine
- Konstruktionsleiter verantwortlich für technische korrekte Ausführung der Handlingsysteme
- Vertrieb für Änderungen hinsichtlich Liefer- und Leistungsumfang
 
Fertigung
Ausbildung/ Weiterbildung:
- Jährlich Auszubildende
- Interne Weiterbildungen: ERP, Englischkurs, CNC-Programmierkurs

Maschinenpark:
- Ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum
- Drei 3-Achs-Bearbeitungszentren
- Ein Dreh-Fräszentrum mit Y-Achse
- Ein Drehautomat
- Eine Senkerodiermaschine
- Ein vollautomatisches Sägezentrum
- Diverse konventionelle Dreh- und Fräsmaschinen
- CAM-System

Aufgabengebiete Dreher/Fräser:
- Fertigen von Einzelteilen und Kleinserien nach Zeichnung
- Nacharbeiten von bestehenden Teilen
- Kontrolle von Fertigungsteilen

Aufgabengebiete Arbeitsvorbereitung:
- Fertigungskarten mit Arbeitsgängen anlegen
- Betreuung externer Lieferanten
- Kontrolle von externen Fertigungsteilen
- Terminüberwachung bei externen Fertigungsteilen

Projektablauf:
- Projektordner kommt von Konstruktion
- Fertigungskarte wird erstellt
- Betriebsaufträge werden geprüft und freigegeben
- Fertigungsteile werden gemäß den einzelnen Arbeitsgängen gefertigt
- Vergabe von Fertigungsaufträgen an externe Lieferanten
- Prüfung der internen und externen Fertigungsteile
- Weitergabe der Fertigungsteile an Lageristen zur Kommissionierung